Über 50 Vereinsmitglieder feierten bis in die Nacht

Organisator Ludger Surholt konnte am 29. September über 50 Vereinsmitglieder zur Saisonabschlussfeier im Clubhaus begrüßen.

Der Abend stand unter dem Motto „All inclusive. Lasst uns gemeinsam feiern und Spaß haben“.

Für einen relativ geringen Betrag (Frauen 10,- € und Männer 15,- €) gab es „alles, was das Clubhaus hat“. Besonders gut hat den Mitgliedern und den Gästen insbesondere der lecker zubereitete Aperol Spritz zugesagt. Zur kleinen Stärkung gab es Bratwurst im Brötchen, welches Rolf Ammer in gekonnter Art zubereitete.

Hinter der Theke achteten Ludger und Edeltraud Surholt, dass kein Glas lange leer stand. Zu etwas fortgeschrittener Stunde bekamen sie Unterstützung von Monika und Klaus Muhle.

Für die nötige Unterhaltung sorgte Ecki Prott, zu Anfang mit angepasster Hintergrundmusik. Je später der Abend wurde, umso fetziger klang es aus den Lautsprechern. Es wurde ordentlich „abgezappelt“.

Zufrieden mit dem Verlauf der Saisonabschlussfeier schloss Ludger Surholt gegen 3 Uhr in der Früh das Clubhaus zu

 

Kennenlernen Aktion

Zum Seitenanfang